DIENSTLEISTUNGEN

Branding

Brand Design/ Corporate Design

Brand Manual

Konzeption/ Design

Visuell

Schriftkonzept
Farbkonzept
Bildsprache
Konzeption/ Design

PROJEKTÜBERSICHT

Lernen fürs Leben – ein Projekt mit dem Volkshochschulverband  Baden-Württemberg e.V.

Im Projekt „Lernen fürs Leben“ entwickeln die Projektpartner (Volkshochschulverband Baden-Württemberg, Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Duale Hochschule Baden-Württemberg) gemeinsam Bildungsangebote für eine gering literalisierte Zielgruppe, d. h. einer Personengruppe, die als funktionale Analphabeten bezeichnet wird.  Die Angebote richten sich damit an Personen mit Deutsch als Muttersprache sowie Personen mit Migrationshintergrund und guten mündlichen Deutschkenntnissen. Kennzeichen der Zielgruppe sind die trotz Schulbesuchs und anschließender Berufstätigkeit fehlenden grundlegenden Kompetenzen im Lesen, Schreiben und Rechnen. Erfahrungsgemäß handelt es sich um eine Zielgruppe, die durch bereits existierende Bildungsangebote, wie z. B. Alphabetisierungs­kurse, kaum erreicht wird.

Ziel des Projekts „Lernen fürs Leben“ ist die Entwicklung von 14 lebensweltorientierten Bildungsangeboten und ihrer direkten Erprobung in der Praxis. Entsprechend orientieren sich die Bildungsangebote eng an den aktuellen Lebensfragen der Zielgruppe, wie z. B. der Wohnungs- und Arbeitssuche oder der Schuldnerberatung (lebensweltorientierte Grundbildung). Durch die direkte Ansprache in den sozialen Beratungsstellen der Caritas sollen Teilnehmende für die entwickelten Maßnahmen gewonnen werden. 

Langfristig soll die Zielgruppe durch die im Projekt erprobten Alphabetisierungs- und Grundbildungsangebote zu mehr Autonomie und Selbstverantwortung befähigt werden und für weiterbildende Angebote gewonnen werden.

Wortlogo Lernen fürs Leben, ein Teil des Brand Manuals

Aufgabe & Umsetzung

Im Hinblick auf die Zielgruppe ist es wichtig, dass das Logo nicht kindlich wirkt und insbesondere keine kindlich assoziierten bildhaften Elemente enthält. Da viele Personen in der anvisierten Zielgruppe negative Erfahrungen mit dem Schulbesuch gesammelt haben, wäre es wichtig, dass das Logo keine (negativen) Assoziationen zum Thema Schule hervorruft. Gleichzeitig wäre es wünschenswert, wenn das Logo eine gewisse Leichtigkeit ausstrahlen würde. Die Wahl von positiv besetzten Farben und ein indirekter Bezug zum Volkshochschulverband wären wünschenswert.  Da neben den Volkshochschulen auch zwei weitere Projektpartner (Caritas und Duale Hochschule Baden-Württemberg) am Projekt beteiligt sind,  soll eine zu starke Anlehnung an das Corporate Design der Volkshochschulen vermieden werden. Vorstellbar wäre das Aufgreifen der Farbe Gelb als Symbolfarbe des Bereichs Grundbildung, dem das Projekt inhaltlich zugeordnet ist.

Um auch nach der Weitergabe des Logos an Kooperationspartner, die korrekte Nutzung zu gewährleisten, wurde ein Brand Manual erstellt.

ZEITRAUM

Mai – Juli

Auszug auf dem Brand Manual, die Farbpalette
Brand Manual für das Projekt Lernen fürs Leben mit der vhs
Brand Manual (Schrift) für das Projekt Lernen fürs Leben mit der vhs
„Die Zusammenarbeit mit WEITSICHT DESIGN war sehr angenehm und produktiv. Wir sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!“

Athanasia Tsantou-Kiesow, www.vhs-bw.de

Ihnen hat gefallen was Sie gesehen haben?

Sie haben ebenfalls ein Projekt und möchten mit WEITSICHT DESIGN zusammenarbeiten? Klicken Sie einfach auf den „Anfrage“ Button, um Kontakt aufzunehmen. Bei den FAQ werden Ihnen sicherlich einige Fragen im Voraus beantwortet.